Die Oberflächenbehandlung und der Korrosionsschutz unterliegen besonders hohen Standards, denn Konstruktionen, z.B. für Offshore-Einsatz, werden später extrem harten Umweltbedingungen ausgesetzt.

Deshalb werden die Stahlkomponenten und Großteile in unserer Strahlanlage zunächst zu 100% gestrahlt, um eine absolute Oberflächenreinheit und Lackhaftung zu gewährleisten. Für einen optimalen Korrosionsschutz stehen unterschiedliche Lackieranlagen -und systeme zur Verfügung. Je nach Geometrie oder Anforderung in der Oberflächenbehandlung verschiedene Beschichtungsverfahren zum Einsatz kommen:

  • Spritzlackieren
  • Flutlackieren
  • Tauchlackieren
  • Feuerverzinken
  • Kathodisches Tauchlackieren
  • Wasserlackbeschichtung
  • Pulverlackierung bzw. Pulverbeschichtung

Zertifizierte Beschichtungssysteme auf Wasser- bzw. Lösungsmittelbasis ermöglichen einen zuverlässigen Korrosionsschutz, auch bei höchsten Korrosivitätskategorien.